Naturheilpraxis GINKGO - Naturheilpraxis Ginkgo

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Naturheilpraxis GINKGO

"Gesundheit und Vitalität ist der natürlichste Zustand eines Menschen."


Mit diesem Motto möchte ich mich bei Ihnen vorstellen:

Anja Mohr, geb. 1966 in Itzehoe, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft in Poyenberg.

Meine Ausbildung zur Heilpraktikerin erfolgte an der Paracelsus Schule in Kiel. Die schriftliche und mündliche Prüfung absolvierte ich erfolgreich beim Gesundheitsamt in Husum zur staatlich geprüften Heilpraktikerin.

Seit 2004 habe ich mich ausbilden lassen in:

  • klassischer Homöopathie (Punctumsalins)

  • systemischer Homöopathie nach Dr. Rajan Sankaran (Ilka Jessen-Tietgen)

  • Ohrakupunktur/ Auricolotherapie nach Dr. P.Nogier (Fachverband Deutscher Heilpraktiker)

  • Phytotherapie nach Dr. Kalbermatten (Paracelsus Schule)

  • Spagyrische Heilmittel nach Alexander Bernus (Paracelsus Schule)

  • Bachblütentherapie (M. Scheffler)

  • Aromatherapie (E. Zimmermann)

  • therapeutischer Umgang mit Schüssler Salzen

Ich bin als Heilpraktikerin tätig aufgrund der "Erlaubnis der Heilkunde ohne Bestallung" gemäß §1 Abs.1 des Gesetzes über Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz vom 17.02.1939). Die Erlaubnis wurde mir am 29.10.2007 durch das Gesundheitsamt Itzehoe erteilt.

Die Schnittstelle meiner beiden Berufsausbildungen als staatlich geprüfte hauswirtschaftliche Betriebsleiterin und als staatlich geprüfte Heilpraktikerin bildet meine Dozententätigkeit für Ernährung und Hygiene in verschiedenen Altenpflegeschulen.

Seit Juni 2014 schafft die enge und gute Zusammenarbeit mit der Hausärztin Frau Dorothee Schick gute Verbindungen und Synergien zwischen der Schulmedizin und der Alternativmedizin, von denen die Patienten förderlich profitieren können.

Zur Zeit bilde ich mich im Rahmen der homöopathischen Qualitätssicherung weiter fort, um die SHZ-Zertifizierung meiner homöopathischen Praxis zu erlangen. Ferner nehme ich kontinuierlich an Fortbildungen, insbesondere zu homöopathischen Themen, teil.

Ihre Heipraktikerin, Anja Mohr

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü